Tipps Zur Vermeidung Von Wasserschäden Während Des Bauprozesses

Die Vermeidung von Wasserschäden ist für jeden Bauunternehmer von entscheidender Bedeutung. Dies gilt auch dann, wenn eine angemessene Versicherung besteht. Dies liegt daran, dass ein Teil der durch Wasserschäden auf einer Baustelle verursachten Verluste vom Auftragnehmer übernommen wird.

Einige der Verluste, die auftreten können, umfassen Sachschäden, die Notwendigkeit, beschädigte Abfälle zu entfernen, die Notwendigkeit, bestimmte Teile des Projekts zu überarbeiten, und die Kosten für Verzögerungen bei der Fertigstellung des Projekts. Schlimmer noch, diese Art von Problemen kann dem Ruf des Bauunternehmens ernsthaften Schaden zufügen. Die gute Nachricht ist, dass es sehr wenig kostet, Wasserschäden zu verhindern. In der Regel muss sich ein Bauunternehmer während des gesamten Bauprozesses auf Qualität, Planung und Tests mit Werkzeugen wie einem Wasserschaden kiel konzentrieren.

Baumängel reduzieren

Es gibt einige Verluste, die durch die Reduzierung der Gesamtbaumängel vermieden werden können. Projektverzögerungen und teure Reparaturen können vermieden werden, wenn Sie wissen, welche Art von Schaden auftreten kann. Verwenden Sie die Informationen hier, um die Wahrscheinlichkeit dieser wasserbezogenen Probleme zu verringern.

Vorkonstruktion

In der ersten Phase des Projekts, die häufig als Vorkonstruktion bezeichnet wird, muss ein QS- und QC-Programm (Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle) erstellt werden. Stellen Sie sicher, dass die Pläne und Spezifikationen des Projekts überprüft werden, und bewerten Sie, wo Wasser eindringen kann. Finden Sie Wege, um das Wasser aus dem Bauwerk und der Ausgrabungsstätte abzuleiten. Vergewissern Sie sich vor Beginn des Bauprozesses, dass der Bauunternehmer die Wechselbeziehung zwischen den Gebäudesystemen und den verwendeten Materialien bewertet. Wenn Schwachstellen vorliegen, informieren Sie den Techniker, damit geeignete Maßnahmen ergriffen werden können, um Wasserschäden und andere Probleme im Zusammenhang mit Wasser zu vermeiden.

Während der Konstruktion

Stellen Sie sicher, dass Sie einen unternehmensweiten Vollzeit-Qualitätsmanager vor Ort haben, der für die Durchsetzung des Leitbilds verantwortlich ist Probleme im Zusammenhang mit Wasserschäden. Es ist der Direktor, der für die Entwicklung des Qualitätshandbuchs verantwortlich ist und der für die Prüfung oder Verbesserung laufender Projekte zuständig ist. Stellen Sie sicher, dass alle Subunternehmer, die auf der Website arbeiten, die beschriebenen QA- und QC-Richtlinien genau kennen und einhalten und dass diese Richtlinie “keine Mängel” bei allen Subunternehmern angewendet wird.

Um die Anstrengungen zu verstärken, sollte ein Team gebildet werden, dessen Aufgabe es ist, sich auf den Gewässerschutz zu konzentrieren, und das vollständig für die Verfolgung, Überwachung und Reparatur von Problemen verantwortlich ist, die möglicherweise auftreten. Stehen keine internen Ressourcen zur Überprüfung zur Verfügung oder liegt das Projekt außerhalb des Kompetenzbereichs des Unternehmens, empfiehlt es sich, Berater damit zu beauftragen.

Der Schutz einer Baustelle vor möglichen Wasserschäden ist nicht sehr kompliziert, muss jedoch im Voraus geplant werden. Anhand der hier aufgeführten Tipps und Informationen kann jeder Auftragnehmer darauf vertrauen, dass Wasserschäden keine Verzögerung oder andere Probleme für sein bevorstehendes Projekt verursachen. Informiert zu sein ist der beste Weg, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Related posts

Leave a Comment